Da sind wir dabei – weshalb ergobag Mitglied der Fair Wear Foundation ist

Wird der Mindestlohn eingehalten und reicht dieser überhaupt zum Leben? Die FAIR WEAR FOUNDATION geht in ihrer Fragestellung stets einen Schritt weiter – und das gefällt uns!

Das ist die FAIR WEAR FOUNDATION

Die FAIR WEAR FOUNDATION (FWF) ist eine niederländische non-profit Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeitsbedingungen in der nähenden Textilindustrie weltweit zu verbessern. Als unabhängige Instanz nimmt sie eine überprüfende Funktion gegenüber den Produktionsbetrieben sowie ihren Mitgliedsunternehmen ein.

Deshalb sind wir Mitglied

Mit unserer Mitgliedschaft verpflichten wir uns, die Einhaltung des strengen Verhaltenskodex der FWF bei unseren Produzenten zu überprüfen. Das Besondere an der FWF: Sie schaut nicht nur sehr genau auf die Produzenten, sondern führt auch jährlich Überprüfungen bei den Mitgliedsunternehmen durch. Wird der Mindestlohn eingehalten und reicht dieser überhaupt zum Leben? Diese und andere Fragen stellt die FWF und wir können so unserer sozialen Verantwortung viel effektiver gerecht werden.

So arbeitet die FWF

Die FWF konzentriert sich besonders auf den nähenden Bereich der textilen Lieferkette, denn hier sind die meisten Menschen unmittelbar betroffen.
Konkret sieht es so aus: Die FWF kommt ein Mal im Jahr zu einem sog. ‚Brand Performance Check‘ zu uns und überprüft, wie wir uns gegenüber unseren Nähereien verhalten. Die FWF bewertet z.B.: Können mit den ergobag-Preisgestaltungen überhaupt existenzsichernde Löhne gezahlt werden? Wie stellen wir sicher, dass die sozialen Bedingungen in der Lieferkette gut sind? Auf welche Art und Weise unterstützen wir unsere Lieferanten, zum Beispiel dabei, Überstunden zu vermeiden?
So sind wir immer einen Schritt voraus!

ergobag Fair wear foundation

 

 

comments powered by Disqus