Mit dem ergobag-Schulrucksack auf Radtour

Unsere Rucksäcke sind nicht nur spitzen Schulbegleiter – auch zur Freizeit "tragen" sie einiges bei! Beispielsweise auf der nächsten Radtour.

Eine Radtour macht Spaß! Besonders, wenn es draußen schön warm ist und spitzen Etappenziele auf der Strecke liegen, an denen es viel zu entdecken gibt. Damit Euch Euer Ausflug als tolles Erlebnis in Erinnerung bleibt, solltet Ihr folgende Dinge checken, bevor Ihr losradelt:

Richtig gepackt – bequem unterwegs

Wenn Ihr eine längere Radtour plant, sollten die Erwachsenen das Hauptgepäck am Fahrrad transportieren. Sogenannte Satteltaschen, die am Gepäckträger befestigt werden, bieten eine Menge Stauraum und behindern Euch nicht beim Fahren. Für ein besseres Gleichgewicht sollten die Taschen ungefähr gleich schwer beladen werden. Auch ein Rucksack kann viel Gepäck befördern – Voraussetzung für ein ungestörtes und sicheres Fahren ist das Verschließen der Brust- und Beckengurte. So sitzt der Rucksack fest und bequem am Rücken.

Richtig angezogen – für jedes Wetter

Eine Schönwetter-Garantie gibt es nicht. Deshalb packt Euch ausreichend Wechselsachen, besonders Socken, für Euren Ausflug ein! Auch Regenjacken sind sinnvoll, sollte es doch mal richtig schütten. Für Eure ergobag Schultaschen gibt es übrigens Regencapes, damit das Innere schön trocken bleibt.

Richtiger Weg – zur Orientierung

Wer verfährt sich schon gerne? Damit Ihr Euer Ziel in der geplanten Zeit erreicht, helfen Euch Radtouren-Karten weiter. Hier sind sämtliche Radwege mit Kilometerangaben eingezeichnet. Ein Reiseführer informiert Euch darüber, wo es sich auf Eurer Strecke lohnt, Halt zu machen.

Richtig gesund – die kleine Tour-Apotheke

Jetzt nur nicht krank werden! Für kleinere Weh-Wehchen könnt Ihr Euch eine Tour-Apotheke anlegen, der ADFC empfiehlt, folgendes mit auf die Reise zu nehmen:

  • Erste-Hilfe-Set
  • Verbandszeug
  • Insektenschutzmittel
  • Fieberthermometer
  • Desinfektionsmittel
  • Wattestäbchen
  • Kopfschmerztabletten

Richtig ausgerüstet – damit alles rund läuft

Auch Eure Fahrräder müssen fit sein. Damit Ihr jederzeit gut vorbereitet seid, solltet Ihr folgendes im Gepäck haben:

  • Fahrrad-Schloss
  • Ersatzschlauch
  • Trinkflaschen
  • Luftpumpe und Flickzeug
  • Werkzeuge, Lappen
  • Ersatzseilzüge für Bremsen und Schaltung
  • Kleinteile (Muttern, Schrauben, Scheiben, Bremsschuhe, Draht, 2-Komponenten-Kleber)
  • Kette und Kettenschlösser

So wird Eure Radtour garantiert ein unvergessliches Erlebnis! In den Sattel… fertig… los!

comments powered by Disqus

Newsletter