Ergonomie auf dem Schulweg

Einmal morgens hin und nachmittags wieder zurück – viele Kinder gehen bereits ab der ersten Klasse ohne Begleitung durch ein Elternteil zur Schule. Selbstverständlich mit dabei: die Schulmaterialien. Bücher, Hefte und Stifte werden in der Schultasche verstaut und dann zu Fuß oder auf dem Rad zur Schule transportiert. Ergonomie auf dem Schulweg beschäftigt sich mit der Verbesserung dieser Alltagssituation – sie hinterfragt, wie sich das Schultaschengewicht auf die Gesundheit der Kinder auswirkt und untersucht, inwiefern man Rücken- und Haltungsbeschwerden vorbeugen kann. Von Rückenpolsterungen, Tragegurten, Gewichtsverteilung bis hin zu Eigengewicht und Maßen des Schulrucksacks oder -Ranzens gibt es verschiedene Lösungsansätze. Wie ergobag die einzelnen Komponenten zu einem großen Gesamtkonzept kombiniert, könnt Ihr hier nachlesen.


Newsletter