erzieher-de
Kathy

ergobag hat die „Erzieher des Jahres 2014“ gewählt

Weltweit finden am heutigen internationalen Kinderbuchtag Aktionen statt, die den Kleinsten Freude am Lesen vermitteln und ihr Interesse an Kinder- und Jugendliteratur stärken wollen.

Der „Erzieher des Jahres 2014“ ist …

Sven aus der Kita „Kinderkiste“ in Zeuthen! Er befindet sich noch in der Ausbildung zum Erzieher. Der fünfjährige Oli hatte gemeinsam mit seiner Mama bei Radio Teddy angerufen und uns alle mit seiner Begeisterung angesteckt: „ Sven ist der tollste Erzieher, weil er so viel Quatsch mit uns macht, Sandburgen baut und mit uns bei jedem Wetter „Fangen“ spielt.“ Für die Kids ist er ein echter Kumpel. Wenn er die „Kinderkiste“ betritt, haben seine Kolleginnen eine Verschnaufpause, denn alle kleinen und größeren Kinderkisten-Besucher stürmen auf Sven zu und belagern ihn. Laut Sven wählen Männer eher selten den Beruf des Erziehers – ist es scheinbar doch ein typischer „Frauenberuf“. Er ist froh, diesen tollen Beruf zu erlernen und auch seine Freunde finden es prima und unterstützen ihn bei seiner Wahl. Was Sven am meisten am Erzieherberuf gefällt? Jeder Tag mit den Kindern ist anders und er weiß nie was ihn erwartet. Das macht den Beruf so spannend. Die gewonnenen 500 Euro für die Kita-Kasse werden übrigens in das Projekt „Bewegungshaus“ fließen, das den Kindern auch an kalten, nassen und ungemütlichen Tagen des Jahres Freiraum und Möglichkeiten der kreativen Bewegung bieten soll.

Die „Erzieherin des Jahres 2014“ ist …

Gitti aus der Kita „Benjamin Blümchen“ in Beeskow. Nominiert wurde sie von Mama Nicole, Papa Brian und den Kindern Annabella und William. Mit diesem selbstgereimten Vers möchten sie sich bei ihr für ihre immer gute Laune und die schönen Jahre in der Kita bedanken: „Unsere Gitti ist schon 64 Jahr und das ist ganz wunderbar. Bald wird sie uns verlassen, doch vorher soll sie noch den Titel erhaschen, ja! Sie hat es sich wahrlich verdient, denn sie ist mit Leib und Seele für uns Kinder da. Wir sind ein Forscher Kindergarten und machen so manche tolle Sachen und unsere Gitti steht uns bei, ups jetzt ist das Experiment schon vorbei. Unsere Gitti ist auch ziemlich flott, trägt aber nicht gern einen Rock. Sie spielt mit uns bis ihr die Finger glühen, bastelt, baut und macht uns die Haare schön, So, nun können wir wieder weiter spielen. Unsere Gitti schaut, ob wir ordentlich aussehen, vorher können wir nicht nach Hause gehen.“ Wir gratulieren den beiden Gewinnern und freuen uns mit ihnen! Ihr möchtet wissen, weshalb wir die Aktion „Erzieher/in des Jahres“ unterstützen und mehr darüber erfahren? Dann schaut in unserer Blog-Rubrik „Aktionen“ vorbei!

ergobag-erzieher-des-jahres
Philipp
Philipp
24. Januar 2014
in Mitmach-Aktionen

ergobag stärkt Erziehern den Rücken

Sie leisten tagtäglich Großes – unsere Erzieher in den Kindergärten und Kitas. Was macht einen guten Erzieher aus und was macht ihn zum Lieblingserzieher unserer Kids?
Weiterlesen
skizze-blume
Nady
Nady
29. Januar 2014
in Mitmach-Aktionen

Warum Erzieher ein Dorf ersetzen

Tagtäglich bringen die Eltern ihre Kleinsten in den Kindergarten. Wie aber sieht es mit der Wertschätzung des Erzieherberufes aus?
Weiterlesen
kinder-schaukeln
Norah
Norah
07. Februar 2014
in Mitmach-Aktionen

Weshalb männliche Erzieher für unsere Kids wichtig sind

Tagtäglich bringen wir unsere Kids in die Kita oder den Kindergarten – wo sie freudestrahlend von den Erziehern in Empfang genommen werden! Allerdings ist selten ein Männerlächeln dabei…
Weiterlesen