Ausgezeichnet! Weshalb bei ergobag der Name Programm ist

Juhuuu, nun haben wir es sogar schriftlich: Unser ergobag hält, was er verspricht: Das bestätigt uns ab sofort das Gütesiegel der IGR e.V “Ergonomisches Produkt“!

Wir haben dem Ergebnis entgegen gefiebert: Nun hat die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/Innen e.V. (IGR e.V.) die Ergonomie unserer ergobag-Schultaschen bestätigt. Wir freuen uns riesig!

Ergonomisch und gebrauchstauglich

Unsere Schultaschen sind nicht nur ergonomisch. Auch die Gebrauchstauglichkeit unserer Schulbegleiter ergobag pack und ergobag cubo wurde geprüft und für gut befunden – und das von ausgewiesenen Fachleuten: Die IGR ist ein bundesweit tätiger Verein und arbeitet unter dem Motto „Wir stärken Ihren Rücken“. Mitglieder sind Krankengymnasten, Sportlehrer, Mediziner und Personen und Organisationen, die am Thema Rückengesundheit interessiert sind. Die Tests orientieren sich an den ausgewählten Normen (DIN 33419 und EN ISO 15537) sowie den Richtlinien zur Ergonomie und Arbeitsschutz.

Wie läuft die Zertifizierung bei der IGR ab?

Die Testung der IGR basiert auf einem Methodenmix: subjektive und objektive Testverfahren werden angewendet.

1. Subjektiv: Die Produkte werden anhand von Nutzungstests durch Versuchspersonen und durch Einschätzungen von Experten Ärzte, Physiotherapeuten, Biomechaniker, usw.) bewertet.

2. Objektiv: Die Druckverteilung wird durch eine sogenannte Drucksensormatte gemessen. Durch die Durcksensormatte kann die Druckverteilung des Rucksacks auf dem Rücken gemessen werden. In der Matte befinden sich viele einzelne Sensoren, sodass der Druck an den unterschiedlichen Stellen des Rückens abgelesen werden kann - so zum Beispiel der Druck aber die Schulterblätter oder den Lordosebereich.

Ziel ist es eine gleichmäßige Druckverteilung zu erreichen und Druckspitzen zu vermeiden.

Warum haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit der IGR entschieden?

Für unsere Zusammenarbeit mit der IGR sprechen viele gute Gründe: Im Fokus der IGR steht der Anpassungsgrad des Produktes an körperliche Eigenschaften. Die IGR vergibt das Gütesiegel folglich nur an Produkte, die die komplette Bandbreite der körperlichen Eigenschaften berücksichtigen und sich somit optimal und individuell an den Körper anpassen. Hinzu kommt, dass das Gütesiegel sich als Anwalt für Menschen mit Rückenproblemen sieht.

Auf den Rücken… fertig… los!

Dass unser ergobag sich an die unterschiedliche Beschaffenheit von Kinderrücken und individuell auf den jeweiligen Träger anpassen lassen, liegt an seinem stufenlos verstellbaren, ergonomischen Rückensystem: Der ergobag kombiniert das Ergonomiekonzept innovativer Trekking-Rucksäcke mit all dem, was eine Schultasche leisten muss und folgt dem Prinzip der optimalen Lastenverteilung, das sich im professionellen Bergsport bewährt hat. Zudem wächst der ergobag mit - von 1 m bis 1,50 m. Und das denkbar einfach, bestätigt uns die IGR e.V mit der Auszeichnung für hervorragende Handhabung: Die Einstellung des Tragesystems ist kinderleicht und im täglichen Gebrauch erweist sich ergobag als ein spitzen Schulbegleiter.

 

 

comments powered by Disqus